top of page

Turnvergleich beim TV Wörth

Heute konnten unsere Turnerinnen erstmals seit Corona wieder beim Turnvergleich in Wörth antreten. Diesmal wegen einer schulischen Veranstaltung ohne den VfB Eichenbühl, aber die Vereine TV Wörth, TSV Olympia Eisenbach, TSV Großheubach und der TVG kämpften trotzdem um die Pokale.


Wir traten mit 21 Turnerinnen an, wobei eine direkt nach dem 1. Gerät abbrechen musste. Der restliche Wettkampf lief, wie ein Wettkampf so läuft. Hier mal ein Wackler, da mal ein „Sturz“ oder einfach nur Unkonzentriertheit. Das ist nach der Coronapause aber auch normal. Aber auch den anderen Vereinen passierte das. Wie gut die Konkurrenz wirklich war, zeigte sich dann bei der Siegerehrung. Wir hatten einige Turnerinnen auf den vorderen 5 Plätzen (welche für die Mannschaftswertung zählen), doch am Ende hat es dieses Mal nicht gereicht, den TV Wörth zu schlagen. Wir landeten bei der Mannschaftswertung auf dem 2. Platz.


Für den TVG haben teilgenommen:

F (6/7 Jahre): Fina Amrhein, Tamika Frenzl, Mia Hof (3.), Antonia Lippert, Lara Prutky (2.), Amelie Sam (1.), Johanna Schneider, Franzi Stanzel

E (8/9 Jahre): Zoe Hof, Emma Kalenda, Selena Präg, Luana Tuzzolino, Emilie Unkelbach (2.)

D (10/11 Jahre): Miriam Bramm, Tamara Bramm, Louisa Giegerich, Johanna Raab

C (12/13 Jahre): Mia Bauer (2.), Leah Haas, Emilia Raab

A (16/17 Jahre): Luena Reinhard (2.)


Danke an alle

- Turnerinnen für die gute Leistungen und den Fleiß in den Turnstunden

- Eltern, die ihre Kinder immer fleißig zum Training bringen

- Übungsleiter, die jede Woche das Training halten


Ende März 2023 ist wieder der nächste Wettkampf in Großwallstadt geplant, wo wir dann den Wanderpokal aus unserem Wettkampf verteidigen wollen. Daher heißt es, fleißig weiter trainieren!


Hier geht es zu den Bildern...

Comments


bottom of page