top of page

Bericht von der Generalversammlung

Am 21. November 2023 fand die Generalversammlung des TV Großwallstadt 1888 e.V. statt.

 

Claus Blank, Vorstand Verwaltung eröffnete die Versammlung mit der Begrüßung der Mitglieder, Ehrenmitglieder sowie Bürgermeister und der anwesenden Gemeinderäte.

Nach der Ehrung der verstorbenen 14 Mitglieder übergab er für die Berichte aus der Vorstandschaft an Vorstand Stefan Zengel:

Die Mitgliederanzahl ist auf fast 1100 angewachsen, doch leider wird es immer schwieriger jüngere Ehrenamtliche zu finden, die im Verein Verantwortung und Aufgaben übernehmen wollen oder mal wieder ein Jugendzeltlager organisieren.

 

Ein besonderes Ereignis im Jahr war das Jubiläum zur 50-Jährigen Feldhandball-meisterschaft und  ebenso die Matinee mit den Mitgliederehrungen, bei der sich der Verein hervorragend präsentiert hat.

Da Stefan nicht mehr kandidiert, bedankte er sich für die Unterstützung und gute Zusammenarbeit in den letzten vier Jahren und wünschte dem neuen Vorstandteam viel Erfolg.

 Danach stellte Kerstin Schnabel im Namen des Finanzausschusses die Zahlen des letzten Jahres im Detail dar. Die finanzielle Situation ist weiterhin sehr gut.

Vorstand Sport und Kultur, Burkhard Müller berichtete anschließend viel positives von den Sängern, Tischtennis und der Kegelabteilung und stellte die aktuelle Situation bei den Handballmannschaften und Jugendspielgemeinschaft dar.

Auch bei der Turnabteilung mit Jazzdance läuft es weiterhin sehr gut.

 Thomas Mauerhoff stellte die umfassenden Aktivitäten der Ausdauersport Gruppe vor, die an vielen lokalen und nationalen Aktivitäten teilgenommen hat. Eines der Highlights für die Gruppe war die Teilnahme von 8 Personen beim Regen-Marathon in Frankfurt und natürlich der wiedergestartete Zipfelmützenlauf in 2022, der heuer wieder stattfindet.

 Claus Blank als Vorstand Verwaltung gab in seinem letzten Bericht in dieser Funktion einen Überblick zur wachsenden Zahl der Schularbeitsgemeinschaften, zu 20 Jahren FSJ‘ler und der aktuellen Anzahl Übungsleiter. Auch er bedankte sich für die Unterstützung in den letzten Jahren und wünscht den Nachfolgern viel Erfolg.

 Danach berichtete Geschäftsführer Michael Spatz aus der 2. Liga, die unsere Mannschaft in der letzten Saison mit Platz 14 abgeschlossen hat und in diesem Jahr mit wenig Änderungen im Team aber dem neuen Trainer Michael Roth sehr gut unterwegs ist. Er betonte auch die ständig wachsende Zuschauerzahl und gute Stimmung in der Halle.

 Barbara Eschbach, Geschäftsstellenleiterin bei der TVG GmbH gab dann einen Überblick zur Nachhaltigkeitsinitiative.

 

Im Rahmen der Wahlen wurden zwei neue Vorstandsmitglieder gewählt.

Kerstin Schnabel wurde einstimmig für die Funktion „Vorstand Finanzen“ und Beate Schnabel einstimmig für die Funktion „Vorstand Verwaltung“ gewählt.

  

Beide bedankten sich für das Vertrauen und freuen sich auf die neuen Aufgaben, die sie zusammen mit Vorstand Burkhard Müller angehen werden.



 

Vorstandschaft des TVG, von links: Kerstin Schnabel, Burkhard Müller, Beate Schnabel

Comments


bottom of page