top of page

TVG Großwallstadt - Matinee zur Ehrung langjähriger Mitglieder am 22. Oktober

Aktualisiert: 6. Nov. 2023

Am Sonntag, dem 22.10. hatte der TVG Großwallstadt zu einer Matinee zur Ehrung seiner langjährigen Mitglieder und ÜbungsleiterInnen eingeladen. Dazu begrüßten wir ca. 300 Gäste in der Volkshalle, die vom Orga-Team und insbesondere den TVG Sängern sehr festlich geschmückt worden war. Waldemar Buhler führte gewohnt souverän und mit viel Witz und Sachkenntnis zum Verein und Mitgliedern durch die Ehrungen und war Garant dafür, dass es nie langweilig wurde.

Der Programmablauf beinhaltet neben den Ehrungen Auftritte der TVG Turn- und Sänger Abteilungen, die das Publikum begeisterten und den Tag sehr kurzweilig gestalteten. Auf der Webseite https://www.tvg-1888.de/2023-matinee-ehrungen finden sich viele Bilder der Veranstaltung – es lohnt sich dort vorbeizuschauen und einen Eindruck von der tollen Stimmung im Saal einzufangen.

Nach Begrüßung der besonderen Gäste – da an diesem Tag der Begriff Ehrengäste den geehrten Mitgliedern vorbehalten war, übergab Waldemar Buhler an den ersten Vorsitzenden des TVG e.V. Stefan Zengel, der einen kurzen Überblick zum Verein gab und die wichtige Funktion von Vereinen früher und heute für die Gesellschaft und das sportliche und kulturelle Leben darstellte. Das bestätige der Hausherr Roland Eppig und übergab als Dank eine Spende an den Verein.

Dann präsentierten Maike und Eva aus der Jazz Dance Abteilung eine hervorragende Akrobatik Vorstellung, die vom Publikum begeistert beklatscht wurde. Nun folgten die Ehrung für 25-jährige Mitgliedschaft, unter denen sich auch viele erst 30-Jährige befanden, die schon seit Kinderturnen und Minihandball dabei sind.


Nach einem Grußwort von Berthold Rüth, ging es dann gleich weiter mit der Ehrung in Gold für 40-jährige Mitgliedschaft. Das Bild spiegelt die sehr gute Stimmung in der Halle wider!


Im Anschluss bedankte sich unser langjähriges Großwallstädter Bundestagsmitglied Norbert Geis, der später für 60 Jahre geehrt wurde, für die Einladung und für den langjährigen Einsatz des TVG für den Sport in der ganzen Region.


Vor einer kurzen Pause, in der u.a. ein Film vom Festzug zur 125 Jahr Feier gezeigt wurde, kam es dann zum nächsten Höhepunkt der Veranstaltung, als die TVG Sängerinnen und Sänger drei Lieder aus Ihrem umfangreichen Repertoire vortrugen.

Während der Mittagspause wurden Bilder von Veranstaltungen aus den unterschiedlichen Abteilungen gezeigt und die Gäste nutzen die Zeit, Leute zu begrüßen, die sie schon lang nicht mehr gesehen hatten und mit Ihnen Anekdoten aus dem TVG-Leben auszutauschen.


Der Nachmittag startete mit der Darbietung der Jazz Dance Gruppe, die die Zuschauer in ihren Bann zogen – genau das richtige Rezept, um alle nach dem Essen wieder zu munter zu machen.

Die weiteren Ehrungen erfolgten durch den Kreisvorsitzenden des BLSV, Adolf Zerr. Nach seinem Grußwort überreichte er den Jubilaren Nadeln, Urkunden und TVG-Bücher für 50, 60, 70 und 75 Jahre Zugehörigkeit zum Bayerischen Landes Sport Verband.





Es ist etwas Besonderes, dass es im TVG heute schon 20 Mitglieder gibt, die dem Verein schon mehr als 60 Jahre die Treue halten und davon 8 sogar schon seit 70 und 75 Jahren dabei sind.

Dann begrüßten wir die Petra Berger als Vertreterin der Turngau-Vorstandschaft zur Ehrung der ÜbungsleiterInnen für 10 bis 45 Jahre aktiven Einsatz. Vor der Übergabe der Ehrennadeln, Urkunden und TVG-Bücher bedankte sie sich bei Ihnen für Ihr Engagement, ohne das ein Verein nicht bestehen kann.



Nach diesen Ehrungen war es dann wieder an der Zeit für eine Auflockerung mit einer Vorführung von Bodenübungen der Turnabteilung, bevor 8 Mitglieder von den Vorständen Stefan Zengel und Burkhard Müller für besondere Verdienste in Silber und Gold geehrt wurden.



Als krönender Abschluss der Ehrungen wurden Gustav Faust, Helmut Hoffmann, Siegbert Karl, Bernd Sam, Barbara Schieder, Beate Schnabel, Martha Wildner, Rudi Wildner und Malte Wolff zu Ehrenmitgliedern des TV Großwallstadt ernannt.


Da an diesem Tage fast alle Gäste Ehrengäste waren, wollen und können wir hier nur einige namentlich erwähnen – ohne sie hervorzuheben. Neben den anwesenden Handball Ikonen der Vergangenheit Seppl Karrer, Klaus Zöll, Thomas Sinsel, Kurt Klühspies, Manfred Hofmann und Peter Meisinger war es ein besonderes Ereignis, das auch „Turnvater“ Alfred Market dabei war. Als er in die Halle kam standen die Anwesenden auf und begrüßten Ihnen mit donnerndem Applaus.





Zur Überraschung vieler war die Halle zu dem Zeitpunkt immer noch sehr gut gefüllt, was zeigt, wie gut die Matinee angekommen ist. Deshalb stimmten noch sehr viele Leute beim abschließenden Singen des Turnerliedes und des Frankenliedes mit ein und ließen unsere ehrwürdige Volkshalle erbeben!


Die Vorstandschaft bedankt sich bei allen Gästen, die durch Ihre Teilnahme diese Veranstaltung zu einem vollen Erfolg gemacht haben. Wir sind stolz, dass wir das tolle Rahmenprogramm mit vereinseigen Darbietungen untermalen konnten und sich im Verein so viele Helfer gefunden haben, durch deren unermüdlichen Einsatz diesen Event überhaupt möglich war.

Dieser besondere Dank geht an:

Silvia Buhler, Waldemar Buhler, Hans Bermüller, Siegbert Karl, Gerhard Keith, Roswitha Eppig, Walburga Flittner, Elisabeth Keith, Anne Schilling, Hiltrud Bethke, Anne Weber, Dorothe Wehmöller, Barbara Schieder, Beate Schnabel, Kerstin Schnabel, Simone Billinger, Fredy Billinger, Jutta Lindner, Brigitte Aulbach, Eva Finn, Tobias Finn, Michael Specht, Stefan Scherer, Tim Horlebein, Jessica Bramm, Melanie Hof, Julia Kehlenbach, Laura Becker, Anja Hohm, Kathrin Bachmann, Käthi Kalbfleisch, Lotti Hess, Monja Becker und den Mädels von myDestination und Spirit. Und nicht zu vergessen der Gemeinde Großwallstadt und Ihren Hausmeistern Klaus Scherer und Bernhard Berger. Und die, die wir evtl. vergessen haben zu erwähnen.


Die Vorstände des TVG,

Stefan Zengel, Burkhard Müller und Claus Blank

Comments


bottom of page